Pferdefreunds-Futterspiele

PowerToy – Fress-Staub-Hustenbremse

Erstellt am: März 4th, 2015

D a s     O R I G I N A L E

POWERTOY

von Pferdefreunds-Futterspiele

Anno 1998

Das PowerToy Fressbremse , Hustenbremse und Beschäftigung.

Vorbei sind die Zeiten , in denen Pferde ( oder andere Raufutter fressende Tiere )

mit leerem Magen dastehen , sich langweilen , sich gesundheitliche Schäden oder

Untugenden aneignen.

T E S T E N     S I E     E S  

Keine Lärmbelästigungen in der Box oder im Stall.

Keimfreie Bauweise und Reinigung Möglich

Modell Blueline

Modell Blueline in X  ca.     7 bis 9 kg     E.P.     82,00 €

Modell Blueline in XL  ca.    9 bis 12 kg          E.P.        86,00 €

Modell Grenline

Modell Grenline in X ca.7 bis 9 kg       E.P. 80,00 €

Modell Grenline in XL ca. 9 bis 12 kg     E.P.  85,00 €

PowerToy 24 Standart.

Modell für kleine Quaderballen ohne lästiges einpressen.

Ballen rein Bänder raus und fertig.

ca. 15 bis 20 kg             E.P.   100,00 €

PowerToy 24 Spezial

ca. 15 bis 20 kg      E.P. 110,00 €

 

 

 

 

 

 

Versand über DHL

bis 10 kg. d.h. max. 4 PowerToy’s 9,49 €

Ab 10 kg bis 31,5 kg 16,49 €

Sie erklären sich beim Kauf mit unseren Bedingungen einverstanden. Eine Rechnung wird auf Wunsch als Kleinunternehmen Rechnung im Sinne von § 19 Abs. 1 UStG  ausgestellt.

 

Kontaktieren Sie mich:
Pferdefreund – Thorsten Puhlmann
Email: pferdefreunds-futterspiele@hotmail.com

Ursprung von PowerToy im Herbst 1998

Erstellt am: Februar 3rd, 2015

Ursprünglich wurde das erste PowerToy im Herbst 1998 für unsere Heidschnucken hergestellt.

Nach dem Sommer haben wir damals die Heidschnucken zum Winter von den Sommerweiden nach Hause geholt, um die ordnungsgemäße Fütterung und Jungtierpflege gewährleisten zu können.

Heidschnucken, Schafe und Ziegen fressen sehr selten teilweise gar kein Heu was bereits auf den Boden gelegen hat, bzw. liegt.
Die Futterverluste waren so hoch das wir die doppelte Menge an Futter brauchten, da die Hälfte als Einstreu genutzt wurde ,weil das Heu auf dem Boden gelegen hat. Durch den Einsatz unseres Futterspiels waren unsere Futterverluste vom Heu und der HeuSilage vom ersten Tag an sehr gering. Teilweise gab es sogar so gut wie keine Futterverluste mehr.
Irgendwie ist es damals den Pferden gelungen an die Futterspiele der Heidschnucken ran zukommen.
Die Pferde waren natürlich begeistert und zupften genüsslich an der Silage der Heidschnucken.
Nach langen Versuchen und Fehlschlägen haben wir heute Materialien gefunden welches nahezu, nicht von den Pferden zerrissen werden kann. Dieses Material eignet sich hervorragend für die PowerToy’s. Durch die elastische Gestaltung und den Aufbau rutscht das Raufutter, durch die Bewegung vom Futterspiel beim Fressen von alleine nach. Es gibt kaum noch Futterverluste und die PowerToy’s werden von den Pferden nahezu restlos geleert.
Unsere Pferde bekommen seitdem die Futterspiele ganztägig, wenn Sie auf dem Auslauf, sind zur regelmäßigen Beschäftigung.
Die Futterspiele füllen wir mit feuchtem Heu, Heu oder Heu-Silage und die Pferde vergnügen sich ca. 4 bis 6 Stunden mit Ihrem Futterspiel. .

Sogar unsere Stute die an einer chronischen Stauballergie leidet, hat Ihren Husten fast eingestellt.
Seitdem geht es der Stute von der gesundheitlichen und körperlichen Verfassung so gut, dass Sie heute wieder problemlos im Gespann mitgehen kann.

Natürlich ging der Hustenreiz nicht von heute auf morgen weg. Das hat schon seine Zeit gedauert.

Das ist nur eine kleine Geschichte wie das Futterspiel ( PowerToy ) vom Pferdefreund seinen Ursprung 1998 genommen hat.

Im Falle einer Klage ist der Gerichtsstand Dannenberg Elbe.